Schloss Tylsen (Sachsen-Anhalt)

Am heutigen Tag, den 24.10.2020, besuchten wir ein Lost Place, diesmal mit der Schwester meines Mannes. Sie waren gerade in der Gegend und verbrachten ein paar Tage in der Gegend.

Dieses Lost Place kam als Vorschlag von seiner Schwester. Jacky schaute schon mal, ob es dort auch vielleicht Caches gibt. Es gibt zwei Caches, die wir auf einem Spaziergang eingesammelt haben: Schloss Tylsen (reloaded) und Tylsen.

Das "Neue Schloss" Tylsen wurde 1620 bis 1621 von Thomas von dem Knesebeck im Renaissancestil erbaut. Von 1853 bis 1856 wurde das Neue Schloss erweitert.

ganzen Artikel lesen


Alsen Portland Cement

Als wir mit dem Sondermunitionslager Kellinghusen fertig waren, ging es heute am 17.10.2020 zu der ehemaligen Itzehoer Zementfabrik Alsen.

Gegründet wurde das Unternehmen "Alsen'sche Portland-Cement-Fabrik in 1862 von Gustav Alsen. Mit der Herstellung von Portlandzement erlebte das Unternehmen einen rasante Aufstieg. Es lieferte lange Zeit auch nach Übersee, bis dortige Unternehmen ähnlich gute Zementqualität erzielen konnte.

Zu dem Unternehmen gehörten Lagerhallen, Produktionsstätten und weitere Teile des Betriebes. Der durch den Wind jahrzehntelang verteilte Zementstaub färbte auch die weitere Umgebung grau. Nach der Stilllegung des Betriebes in 1982 verfiel das Gelände weitesgehend.

ganzen Artikel lesen


Sondermunitionslager Kellinghusen

Am heutigen Tag, den 17.10.20, war es mal wieder Zeit für ein kleines Lost Place Abenteuer mit unseren Cacherfreunden. Durch Zufall wurde Jacky darauf aufmerksam, dass es 2 Lost Places gibt, auf denen ein LabCache plus Bonus liegt.

Kurzerhand bei unseren Cacherfreunden nachgefragt und sie wollten unbedingt mit uns kommen. Zuerst wollten wir uns das Sondermunitionslager Kellinghusen anschauen.

Wir stellten unsere Cachemobile am Strassenrand vor der Schranke ab. Dann wurden sich die Wanderschuhe angezogen, der Fahrradanhänger für den kleinsten Minicacher startklar gemacht und los ging dann unser Spaziergang.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 11

Heute, 17.09.20, ist unser letzter Urlaubstag. Unsere gebuchte Unterkunft müssen wir bis 10:00 Uhr verlassen haben. Die restlichen Sachen wurden im Koffer verstaut.

Es wurden die Uhren - also in diesem Fall der Strom- und Wasserstand abgelesen und auf einem Zettel vermerkt. Es wurde ausgerechnet, wieviel wir in dieser Zeit verbraucht haben und wieviele dänische Kronen wir noch bezahlen müssen.

Es wurden ein paar Erinnerungsfotos geschossen und es gab noch einmal ein letzter Durchgang durch das Haus, ob wir auch wirklich alles eingepackt haben und auch nichts vergessen haben. Dann wurde das Haus abgeschlossen und es ging für uns los zum Henne Strand.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 10

Heute am vorletzten Tag, den 16.09.2020, machten wir uns in Richtung Blåvand-Oksby auf.

Hier drehten wir eine Runde mit unseren beiden Minicachern im Wald. Gestartet haben wir bei folgendem Cache: Smiley. Diese Runde drehten wir diesmal ohne unserem Fahrradanhänger für den kleinsten Minicacher.

Die Wege wechselten sich ab zwischen Waldboden, Sand oder auch Reitwege. Es ist eine sehr schöne Runde. Am Ende der Runde wartet auch ein kleiner Waldspielplatz für die Minicacher. Auch gibt es hier eine Möglichkeit auf die Toilette zu gehen. Eine Schutzhütte für ein Picknick ist auch vorhanden.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 9

Heute, den 15.09.2020, sollte es für uns nach Varde gehen. Das Rad von Marco wurde heute auch mit eingepackt, denn es standen einige Runden auf seiner To-Do-Liste.

Zuerst sollte die Runde "Cykeltur i det blå" (das wäre der 1. Cache aus dieser Runde: # 01 Cykeltur i det blå) mit dem Rad abgeradelt werden.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 8

Am heutigen Tag, den 14.09.2020, haben wir uns wieder aufgeteilt.

Marco machte die Runde "Take a hike" (das ist der 1. aus dieser Reihe: 1. Take a hike), die auf einem Militärgebiet liegt. Auch hier sollte im Vorfeld überprüft werden, ob an bestimmten Tagen eine Schießübung stattfindet und somit der Bereich geschlossen ist.

Er ist diese Strecke ebenfalls abgelaufen. Man könnte sie auch mit einem Mountainbike fahren. Mit einem normalen Fahrrad sollte man es lieber sein lassen.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 6+7

Der heutige und morgige Tag (12.09.20 sowie 13.09.20) stehen ganz für die GeoART "The Compass". Da der Schriftzug "GTV" im Militärgebiet liegt, sollte man diese Runde machen, wenn keine Sperrungen für Schießübungen geplant sind.

In diesem Fall war für uns die erste Möglichkeit an diesen beiden Tagen. Der Kompass ist davon nur am Rand betroffen und kann daher jederzeit gemacht werden.

Am ersten Tag kümmerte sich Marco um den ersten Teil vom Kompass und schaffte vom Cache 1 (1 The Compass) bis 105 in reiner Laufzeit von 6 Stunden - hier sind die Pausen, die er gemacht hat, nicht mit einberechnet.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 5

Heute am - 11.09.2020 - startete Marco mit einer kleinen Runde per Rad, die im Jegum Ferieland und Umland lag. Von den IKFE Powertrail war Marco nicht so begeistert, denn die Sucherei dauerte länger als gewünscht. Also machte er drei Caches von den Jegum "power" trail, die direkt in der Nähe unserer gebuchten Unterkunft waren.

Als er zurück war, packten wir sein Fahrrad auf dem Gepäckträger und anschließend fuhren wir nach Sig. Wir suchten uns ein Parkplatz und dann fuhr Marco die "Stjernen"-Runde mit dem Rad ab, während Jacky und unsere beiden Minicacher im Auto warteten.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 4

Heute - 10.09.2020 - hatte Marco Geburtstag und durfte sich aussuchen, was wir denn machen möchten. Er entschied sich für eine "kleine" gemeinsame Bunkertour.

Wir hatten eine Empfehlung erhalten, dass wir diesen Bunkercache uns mal anschauen sollen. Es handelt sich dabei um Riddle underearth - "Regelbau L487" in Houvig Strand.

Wir nahmen die längere Autofahrt in Kauf und stellten unseren Cachemobil an den angegebenen Parkkoordinaten ab.

Dann ging unser Spaziergang mit den beiden Minicachern los. Erst mal die Düne hoch, um die Frage eines Multis zu beantworten, damit wir die Finalkoordinaten errechnen können.

ganzen Artikel lesen




«1 2 3 4»