Dänemark 2020 - Tag 5

Heute am - 11.09.2020 - startete Marco mit einer kleinen Runde per Rad, die im Jegum Ferieland und Umland lag. Von den IKFE Powertrail war Marco nicht so begeistert, denn die Sucherei dauerte länger als gewünscht. Also machte er drei Caches von den Jegum "power" trail, die direkt in der Nähe unserer gebuchten Unterkunft waren.

Als er zurück war, packten wir sein Fahrrad auf dem Gepäckträger und anschließend fuhren wir nach Sig. Wir suchten uns ein Parkplatz und dann fuhr Marco die "Stjernen"-Runde mit dem Rad ab, während Jacky und unsere beiden Minicacher im Auto warteten.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 4

Heute - 10.09.2020 - hatte Marco Geburtstag und durfte sich aussuchen, was wir denn machen möchten. Er entschied sich für eine "kleine" gemeinsame Bunkertour.

Wir hatten eine Empfehlung erhalten, dass wir diesen Bunkercache uns mal anschauen sollen. Es handelt sich dabei um Riddle underearth - "Regelbau L487" in Houvig Strand.

Wir nahmen die längere Autofahrt in Kauf und stellten unseren Cachemobil an den angegebenen Parkkoordinaten ab.

Dann ging unser Spaziergang mit den beiden Minicachern los. Erst mal die Düne hoch, um die Frage eines Multis zu beantworten, damit wir die Finalkoordinaten errechnen können.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 3

Heute - 09.09.2020 - startete der Tag genauso wie gestern. Auch hier sind wir erst mal zum angegebenen Parkplatz gefahren. Es regnete leicht, dann doch wieder doller. Irgendwann hellte es auf und wir warteten, dass es aufhört zu regnen, aber statt dessen fing es wieder doller an zu regnen.

Also warten, warten und nochmals warten. Dann hörte es zum Glück auf und wir konnten uns startklar machen. Für uns standen heute folgende Runden auf dem Plan:

- Sporet i Varde (61 Mysteries)
- Puslerier (29 Mysteries)
- Hjerte-turen (22 Mysteries)
- Nu den anden vej ... (23 Tradis)

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 2

Der zweite Urlaubstag - 08.09.2020 - begann leider etwas regnerisch. Immer wieder kam ein kleiner Schauer mit kleinen Unterbrechungen.

Nachdem wir in aller Ruhe gefrühstückt hatten, fuhren wir trotzdem erst mal zum Zielpunkt. Während Marco sich um die GeoART "Firkløver" (zu deutsch: Kleeblatt) kümmerte, drehte Jacky mit unseren beiden Minicachern eine kleine Runde um den See Kvie Sø.

Am Zielpunkt angekommen, warteten wir mehre kleine Regenschauer ab, bevor jeder dann mit seiner Runde starten konnte.

ganzen Artikel lesen


Dänemark 2020 - Tag 1

Anfang des Jahres 2020 planten wir einen Urlaub in Dänemark, aufgrund der viele schönen GeoARTen, die es dort gibt. Es erfolgte die erste Anzahlung und dann stand auf einmal Ende März 2020 / Anfang April 2020 Corona auf dem Plan.

Man beobachtete traurig die Situation, wie sich diese nun aufgrund von Corona entwickelt. Dann kam die Meldung, dass die Grenzen zu den einzelnen Nachbarländer geschlossen wurden. Aber stornieren wollten wir erst mal nicht, vielleicht ändert es sich noch bis September wieder. Also erst mal die Füße still gehalten.

ganzen Artikel lesen


Sandsteinhöhlen (Blankenburg)

Am heutigen Tage, den 28.06.20, sollte es mal wieder ein Tagesausflug geben, diesmal nach Sachsen-Anhalt. Ausgesucht haben wir uns die Flugplatz-Heersrunde, die auch direkt an den Sandsteinhöhlen in Blankenburg vorbei führt.

Unterhalb des Regensteinfelsen gab es mal einen Flugplatz. Zu dieser Zeit befand sich dort ein baumloses eingezäuntes Gelände mit 2 Flugzeughangars. Zwischen den Hangars stand ein Gebäude, in der sich die Flugleitung sowie Unterkünfte der Lehrgangsteilnehmer befand.

ganzen Artikel lesen


Brandenburg 2020 - Tag 5

Eigentlich ist morgen die Abreise, da wir aber nicht wussten wie lange wir für den Multi Der Ölprinz auf dem Lost Place benötigen, wollten wir diesen am heutigen Tag, den 06.06.2020, machen. Diesen haben wir als Empfehlung bekommen.

Wir fuhren dann zu den errechneten Startkoordinaten, die auch gleichzeitig die Parkkoordinaten waren. Wir stellten unser Auto ab, machten den Fahrradanhänger für den kleinsten Minicacher fertig. Bevor es jedoch los ging, unterhielten wir uns mit jemanden, der gerade über den Lost Place gegangen ist und viele Fotos geschossen hatte.

ganzen Artikel lesen


Brandenburg 2020 - Tag 4

Heute, am 05.06.20, sollte es nach Berlin gehen. Unser Auto parkten wir direkt auf dem Parkplatz am S-Bahnhof "Pankow-Heinersdorf". In die Stadt fuhren wir dann mit den öffentlichen Verkehrsmittel.

Ausgestiegen sind wir dann Potsdamer Platz und liefen dann erst mal zur Giraffe. Wir haben sicherlich über eine halbe Stunde an der Giraffe nach dem Cache Lego - einer ist zuviel gesucht, aber gefunden haben wir leider nichts.

ganzen Artikel lesen


Brandenburg 2020 - Tag 3

An unserem heutigen Tag, den 04.06.20, ging es zu einem Lost Place. Unser Cachemobil parkten wir auf dem angegeben Parkplatz, der im Cache: Schlüssel der Macht (reactivated) ausgewiesen ist.

Der Parkplatz ist so unscheinbar, dass wir beim ersten Mal direkt daran vorbei gefahren sind. Also mussten wir die nächste Gelegenheit suchen, damit wir drehen können. Leider klappte auch es auch beim zweiten Versuch nicht. Also noch mal drehen bei der nächsten Gelegenheit und dann die Augen aufhalten. Es ging dann rechts ein Weg rein, wo wir direkt abparken konnten. Von der Hauptstrasse konnte man so direkt unser Auto nicht sehen, was irgendwie auch unheimlich war.

Der Fahrradanhänger wurde startklar gemacht und dann ging es erstmal über die Hauptstrasse und anschließend über die Schienen weiter in Richtung Wald. Denn hier im Norden von Vogelsang wartet die "Stadt im Wald" auf uns. Hier führte uns eine ca. 3 km lange Strasse immer tiefer in den Wald, bevor sich das erste Gebäude zeigte.

ganzen Artikel lesen


Brandenburg 2020 - Tag 2

Am heutigen Tag, den 03.06.20, waren getrennte Touren geplant. Marco entschied sich für ein Powertrail, also den "BPT" (der 1. Cache aus dieser Runde: BPT #01).

BPT = BärenklauerPowerTrail startet in Bärenklau und führt in Richtung Tierpark Germendorf und dann wieder zum Ausgangspunkt. Die Runde ist ca. 10 km lang und besteht aus 50 einfache Filmdosen.

ganzen Artikel lesen




«1 2 3 4»